BERATUNG UNSERER DESIGNER 1

WENN SIE nicht sehr groß Sind …

Der erste Tipp für eine Braut, die nicht sehr groß ist, so viel wie möglich Haut in den oberen und unteren Teil ihres Körpers freizulegen. Hinsichtlich der Formen, würde ich empfehlen, die Schulternicht abzudecken, zum Beispiel, ein schulterfreies Bustier, oder ihre Beine in einem kurzen Rock zeigen, und ein breiter Gürtel um die Taille wird die Silhouette auch optisch verlängern. Hinsichtlich der Materialien: leichte und flexible Stoffe, die eng am Körper liegen, verlängern die Linie am besten. Kurze Brautkleider von Modelatti wie “Betcy” (klassisch und jung), “Bercy” (modern und etwas gewagte) oder “Bono” (trendy cut) sind perfekt für eine fröhliche Persönlichkeit und dynamische Frauen eher einer kleinen Größe.

Brautkleider Lausanne & Zürich - Betcy, Bono und Bercy

Brautkleider Lausanne & Zürich – “Betcy”, “Bono” und “Bercy”

Die Hochzeitskleider “Toskana”,”Brize” und  “Bougie” wäre eine interessante Lösung für diejenigen, die lange Kleider suchen.

Brautkleider Lausanne & Zürich -

Brautkleider Lausanne & Zürich – “Brize”, “Bilbao” und “Bougie”

INES (Designer Modelatti)

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0